App Entwicklung & Konzeption in der Agentur XORTEX in Oberösterreich

APP-KONZEPTION UND -ENTWICKLUNG BY XORTEX

Die Zahl der in den App-Stores zur Verfügung stehenden Angeboten spricht für sich: Apps liegen immer mehr im Trend. Doch dass eine App auch gleichzeitig erfolgreich ist, ist nicht selbstverständlich. Viele Apps werden nach kürzester Zeit nicht mehr genutzt, oder gar wieder gelöscht. Um eine App also wirklich erfolgreich zu gestalten, gilt es einiges zu beachten.


Das beginnt bei der Wahl des Technologie-Ansatzes. XORTEX implementiert Hybrid-Apps, welche basierend auf Webtechnologien, die Vorteile von nativen Apps und Web-Apps vereinen. Bei Hybrid-Apps gibt es nur einen Code der alle Plattformen (iOS, Android, etc.) bedient. Die App wird in einer nativen Umgebung, nämlich dem gerätespezifischen Webbrowser geöffnet, kann aber durch den Einsatz von Frameworks wie PhoneGap trotzdem auf Gerätekomponenten wie Kamera oder Kalender zugreifen und diese nutzen. Hybrid-Apps können in allen gängigen App-Stores zum Download angeboten werden. Die Entwicklungskosten von Hybrid-Apps sind aufgrund der Entwicklung von nur einer App für alle Plattformen vergleichsweise gering.

 

VERNETZUNG MIT DER WEBSITE

Ein großes Potential steckt auch in der gemeinsamen Nutzung von Daten und Funktionalität durch eine (bestehende) Website und einer App. Die Möglichkeiten sind schier endlos, Beispiele sind Benutzerkonten, Produktdaten, Termine, Anmeldungen und vieles mehr.
Umgesetzt wurde dieser Ansatz von XORTEX beispielsweise bei der App der OÖ Familienkarte.

 

OHNE GUTES KONZEPT KEINE ERFOLGREICHE APP

Die professionelle Konzeption ist neben der Wahl der richtigen Technologie der zweite Grundpfeiler für eine erfolgreiche App. Eine App kann noch so innovativ programmiert sein, solange sie nicht intuitiv bedienbar ist und keinen echten Mehrwert für den User bietet, wird sie sich nicht durchsetzen.
Die Agentur XORTEX arbeitet deshalb als Basis für jedes App-Projekt ein detailliertes Konzept aus, welches die Anforderungen vom Kunden als auch vom Anwender bestmöglich vereint und die Funktionen der App, abgestimmt auf die Zielgruppe, im Detail definiert. Eckpunkte für gute Usability sind ein benutzerfreundlicher Aufbau, eine einfache Navigationsstruktur, der schnelle Einstieg in die Hauptfunktion der App und eine gute kompakte Darstellung des Contents.
Bereits gelernte Bedienprinzipien wie wir sie von Standard-Android oder –iOS Anwendungen kennen, sollten unbedingt beibehalten werden. Dazu gibt es von Google und Apple allgemeine App-Guidelines.

 


Diese Guidelines wurden beispielsweise für die Ausarbeitung eines Design- und Usability Konzepts für die neue App ENGEL e-connect“ des Spritzgießmaschinenherstellers ENGEL herangezogen. Die Anforderungen an das Konzept umfassten eine Ausarbeitung der wesentlichen Funktionen der App auf Basis der aktuellsten Usability und Designrichtlinien sowie eine Anlehnung an das neue digitale Design der ENGEL-Website, das von XORTEX bereits erfolgreich umgesetzt wurde. Seit kurzem ist die neue ENGEL-App – die ausschließlich für ENGEL-Kunden nutzbar ist - in den App-Stores zum Download erhältlich.

 

Sollten auch Sie Interesse an der Konzeption bzw. Umsetzung einer App haben, dann kontaktieren Sie uns!

 

Kostenlose Beratung vereinbaren